11. Spieltag, 02.11.2008

1. Mannschaft

SV Ă–lkofen - FV Altheim  2 : 1 ( 0 : 0 )

Schwörer A.

Huber J.  -  Apitz P.  -  Christmann P.

Kley A.  -  Vogelsang M.  -  Spitzfaden W.  -  Maier Ph.  -  Spöcker A.

Reck T.  -  Geiselhart F.

Einwechslungen (63.) Ott M. für Spöcker A.
              (74.) Locher W. fĂĽr Kley A.
              

Tore 1 : 0 (53.)
     1 : 1 (63.) Reck T. (FE)
     2 : 1 (83.)

BV Geiselhart F. verschiesst FE (87.)

Zuschauer 120

Eine sehr unglĂĽckliche Niederlage mussten die Altheimer Kicker in Ă–lkofen hinnehmen. Den FVA-Spielern merkte man es förmlich an, dass sie ihrem Trainer mit einem Sieg in Ă–lkofen eine Freude machen wollten. Die Gasgeber hatten in der 1. Halbzeit nicht den Hauch einer Chance und wurden zeitweise vorgefĂĽhrt. Leider war das GlĂĽck an diesem Tag nicht auf der Gästeseite. Nach der Pause kam der SV Ă–lkofen etwas auf und erzielte mit der 1. Torchance das 1:0. Der FVA lieĂź sich jedoch nicht beeindrucken und kam durch einen Foulelfmeter durch Timo Reck zum 1:1. Nach einem Pfostenschuss durch Florian Geiselhart machten die Ă–lkofener postwendend das 2:1. Allerdings ĂĽbersah der ansonsten gut leitende Schiedsrichter eine zweimalige Abseitsstellung und gab den Treffer zum Entsetzen der mitgereisten Altheimer Zuschauer. Als nach einem klaren Foul im  Strafraum der Schiri erneut auf StrafstoĂź entschied, kam wieder Hoffnung auf. Diese Möglichkeit wurde leider vergeben. In der Schlussphase machte der gute TorhĂĽter der Gastgeber einige hochkarätige Chancen des FVA mit viel GlĂĽck zunichte. Wenn die Altheimer in Zukunft so engagiert und mit dieser guten Einstellung in die Spiele gehen, kann man die Relegation berechtigt im Auge behalten.

Reserve

SV Ă–lkofen - FV Altheim  0 : 1 ( 0 : 0 )

Grom J.

Locher W.  -  Wulf O.  -  Huber P.

    Thuro M.  -  Reiser D.  -  Jäggle St..  -  Locher St.  -  Geiger St.

Kley Ch.  -  Herter B.

 

Ersatz Stumpp M.
      Spitzfaden D.
      Ocker E.
      Schmid M.

Tore 0 : 1 Stumpp M.

BV Jäggle St. verschiesst FE