14. Spieltag, 31.10.2010

1. Mannschaft

SG Hettingen/Inneringen - FV Altheim  3 : 1 ( 1 : 0 )

Spitzfaden X.

Frick M.  -  Stuhler T.  -  Spöcker A.

Spitzfaden W.  -  Gaupp S.  -  Dubrowiak M.  -  Maier Ph.

Reck T.

Geiselhart F.  -  Wagner M.

Einwechslungen
(60.) Binder Ph. für Dubrowiak M.
(70.) Weller St. für Frick M.
(83.) Ege K.-F. für Wagner M.
 

Tore
1 : 0 (29.)
2 : 0 (51.)
3 : 0 (58.)
3 : 1 (73.) Spitzfaden W.

Zuschauer 200

BV: gelb_rotGeiselhart F. (89.) wegen Reklamierens

Auf dem kleinen Sportgelände in Inneringen gab es für den FVA eine etwas unglückliche Niederlage. Die Altheimer hatten in der Anfangsphase Riesenmöglichkeiten und hätten gut und gerne mit 0:2 in Führung gehen können. Das Spiel war ausgeglichen. Mit der 1:0 – Führung der Hausherren ging es in die Pause. Trotz erheblicher Anstrengungen nach dem Seitenwechsel, erhöhte der Gastgeber auf 3:0. Zehn Minuten vor Spielende erzielte Wendelin Spitzfaden das 3:1. Danach hatten die Gäste noch zwei gute Möglichkeiten, aber der Ball wollte einfach nicht ins Tor der Hettinger.
Fazit: Es gibt Tage, da geht es einfach nicht.