17. Spieltag, 27.11.2010
Nachholspieltermin 13.04.2011

1. Mannschaft

FV Altheim - SV Daugendorf  2 : 1 ( 1 : 1 )

Spitzfaden X.

Frick M.  -  Maier Ph.  -  Spöcker A.

Schneider J.  -  Gaupp S.  -  Spitzfaden W.  -  Reck St.

Geiselhart F.

Binder Ph.  -  Wagner M.

Einwechslungen
(60.) Dreher M. für Spöcker A.
(70.) Weller St. für Reck St.
(88.) Peilicke T. für Wagner M.
 

Tore
1 : 0 (15.) Maier Ph.
1 : 1 (27.)
2 : 1 (83.) Binder Ph.

Zuschauer 350

Im Nachholspiel gegen die Gäste aus Daugendorf kam es vor 350 Zuschauern zu einem verdienten Zittersieg.
In der ersten Halbzeit gab es wenige Torszenen auf beiden Seiten. Beide Teams tasteten sich vorsichtig ab. In der 45. Minute stürmte Florian Geiselhart alleine auf das gegnerische Tor zu. Kurz vor dem Strafraum wurde er von hinten von den Beinen geholt. Konsequenz: Rote Karte für den SVD. Der Freistoss brachte nichts ein.
Acht Minuten nach der Pause brachte der beste Spieler auf dem Platz (Philipp Maier) den FVA mit einem wuchtigen Kopfballtor in Führung. Wer nun dachte, dass es so weitergeht, der täuschte sich gewaltig. Die Gäste waren plötzlich oben auf und kamen nach mehreren Chancen zum 1:1–Ausgleich. Die Altheimer Kicker waren wie gelähmt. Erst in den letzten 20 Minuten begriffen die Gastgeber, dass nur die Flucht nach vorne zum Sieg führen kann. Einer dieser zahlreichen Angriffe führte schließlich in der 82. Minute zum Erfolg. Sebastian Gaupp spielte den Ball zu Torjäger Geiselhart, dieser umspielte zwei SVDler und sah den freistehenden Philipp Binder, der überlegt zum vielumjubelten 2:1–Siegtreffer einschoss.

Fazit: Drei Punkte waren unter Dach und Fach, aber von der Form der Vorrunde ist man noch weit entfernt.

Florian
Manuel