Fußball Jugend Stadionausfahrt

0 Kommentare


Ausfahrt der Fußballjugend zum Bundesligaspiel in Augsburg

FC Augsburg0:2

Mit 54 Teilnehmern war die Fußballjugend am Samstag, 3. März zur Stadionausfahrt nach Augsburg unterwegs.

Anklicken zum vergrößern

Die Nachwuchskicker des FVA sahen in der rund 30.000 Zuschauer fassenden WWK-Arena ein Spiel, bei welchem der stark ersatzgeschwächte FC Augsburg den Gästen aus Hoffenheim klar unterlegen war. Besonders die Offensivabteilung der TSG Hoffenheim agierte immer wieder zu schnell für die Abwehr der Gastgeber. Das schön herausgespielte 2:0, welches nach einer tollen Kombination der vom FC Bayern ausgeliehene Nationalspieler Serge Gnabry erzielte, fiel direkt vor den Augen der Altheimer.

Ein vollständiger Spielbericht lässt sich hier auf bundesliga.de nachlesen.

Vom direkten Nachbarblock schwappte die positive, lautstarke Stimmung der wenigen Hoffenheim-Fans schnell herüber und die Spieler und Trainer Julian Nagelsmann verabschiedeten sich nach ihrem Auswärtssieg direkt vor den Rängen unserer Jugendspieler.

Ein besonderer Dank gilt den Jugendtrainern, die nicht nur als Betreuer ihre Schützlinge ins Stadion begleitet haben, sondern zuvor auch die gelben Säcke in der Gemeinde verteilt hatten, um durch den Erlös die Buskosten zu finanzieren.  Die Organisation erfolgte durch die beiden Jugendleiter Niko Schäfer und Rüdiger Reichelt.

Mehr über Stadionbesuche in den letzten Jahren können Sie hier nachlesen.


0 Kommentare


Besuch des VfB-Heimspiels gegen Hannover

1 : 2

Obwohl das Spiel gegen den Tabellenletzten mit Werners Kopfballtor gut losging, gewann Hannover das Spiel. Schulz konnte in der 1. Halbzeit ausgleichen. In Hälfte zwei hätte unser VfB den Sack aber zu müssen. Doch keine Chance wurde genutzt. Und so kam es, wie es kommen musste und Schulz erziehlte das Siegtor für Hannover.


0 Kommentare


Stadionbesuch in Stuttgart

0 : 4


0 Kommentare


Die E-Jugend als Einlaufkinder beim Bundesligaspiel in Freiburg

Die E-Jugend durfte beim Bundesligaspiel SC Freiburg gegen Borussia Mönchengladbach mit den Stars auf das Spielfeld einlaufen.

Dank einer fulminanten zweiten Hälfte gegen den Champions-League-Aspiranten gewann die Mannschaft von Christian Streich am Ende mit 4:2 (0:1).


0 Kommentare


Aufregender Stadionbesuch der Fußballjugend

Am Samstag, 8. Dezember 2012 führte der diesjährige Stadionbesuch der Fußballjugend des FVA zum Bundesligaspiel zwischen dem VfB Stuttgart und Schalke 04.

3 : 1

Da sich mehr als drei Viertel aller Spielerinnen und Spieler angemeldet hatten, begann die Reise in einem Doppeldecker-Bus, welcher bis auf den letzten Sitzplatz besetzt war. Die Fahrt führte über die wunderschön verschneite schwäbische Alb bis zur Mercedes-Benz-Arena in Stuttgart, wo die Bambini, die F-Jugend, die E-, D- und C-Jugend und ihre Betreuer bei 0 Grad und Sonnenschein gut gelaunt ankamen.

Artikel in der Schwäbischen Zeitung

Die Mitglieder des FV Altheim nahmen in der Untertürkheimer Kurve Platz und waren bei einer intensiven und aufregenden Partie dabei: Mehr als 55.000 Zuschauer füllten das Stadion, und das Spiel, das bei Sonnenschein begonnen hatte, endete unter den Augen des Bundestrainers und des DFB-Präsidenten bei Flutlicht. Die Kinder und ihre Betreuer saßen nah am Spielfeldrand und konnten aus der Nähe einen Elfmeter, insgesamt 4 Tore, 2 rote Karten, mehrere Nationalspieler auf dem Rasen und einen umjubelten 3:1-Sieg für den VfB erleben. Um 20:30 Uhr kam der vollbesetzte Bus wieder in Altheim an.

Ein besonderer Dank gilt den Eltern für Ihr Vertrauen sowie den Jugendtrainern, die als Betreuer für ihre Spieler da waren und außerdem den Ausflug erst ermöglichten, indem sie ihre Trainerkasse zur Verfügung stellten. Weiterer Dank gebührt dem FV Altheim, welcher einen Großteil der Buskosten übernahm, der Bäckerei Unger, die den Fußballfans 80 Brezeln mit auf den Weg gab, dem Team vom Gasthaus Löwen in Wilflingen, das alle mit Getränken versorgte, wie auch den Metzgereien Aleker aus Andelfingen und List in Riedlingen, die für den Ausflug Saitenwürste einpackten. Alle Firmen stellten ihre Waren kostenlos zur Verfügung und halfen so dabei, die Kosten für Kinder möglichst gering zu halten. Organisiert wurde das Ergebnis von den beiden Jugendleitern der Fußballabteilung, Niko Schäfer und Rüdiger Reichelt.


2006-2018 FV Altheim e.V.
Kontakt
Facebook
YouTube
Whatsapp
Impressum
Datenschutz
Intern
Webdesign und Webhosting sind von Subreality.de aus Altheim.